Viennergy präsentiert: Theater ohne Licht exklusiv bei Dialog im Dunkeln


„Das Phantom vom Fischmarkt“ – nach dem gleichnamigen Krimi von Anke Cibach.

Am 24. und 25.9. – pünktlich zum 2. Geburtstag der Erlebnisinstallation Dialog im Dunkeln – gastiert die Formation der Hamburg Krimis in Wien. Das Publikum erwartet ein spannender und schaurig schöner Theaterabend. Was das Besondere daran ist – es gibt nichts zu sehen! Viel zu erleben gibt es dennoch…

Spannung pur – im lichtlosen Veranstaltungssaal von Dialog im Dunkeln erleben Sie einen Krimi.
Stellen Sie sich vor: Im Stockdunkeln ertönen eine sonore Männerstimme und Hitchcock’sches nerviges Geigenkratzen, die Luft riecht unheilvoll und plötzlich streicht von hinten eine Feder über Ihren Arm. Die Nachbarin kreischt und Sie ahnen es schon – gleich wird es unheimlich…
Mit viel Detailverliebtheit inszeniert das Team rund um Produzentin Susanne Kramer den Krimi „Das Phantom vom Fischmarkt“. Musik und Geräusche, Düfte, Wind und Regen bescheren in völliger Dunkelheit ein kriminalistisches
Kopfkino. Dialog im Dunkeln ist dafür die perfekte Bühne.

Inhalt:
Die Angst geht um auf dem Fischmarkt. Zwei Menschen sind ermordet worden, ohne erkennbares Motiv: ein Familienvater und ein Tourist. Was soll eigentlich die schwarze Maske, die immer neben den Opfern liegt? Hauptkommissar Bär kann sich keinen Reim darauf machen. Weiß der kleine Taschendieb und Spanner, das Fischmarkt-Original Elmar mehr? Oder die Reiseleiterin Gerda Wohlfahrt? So oder so, der Täter hat sich längst seine nächsten Opfer gesucht…

Termine:
So, 25.9.2011, 1600 Uhr, Nachmittagsvorstellung
So, 25.9.2011, 1900 Uhr, Abendvorstellung

Tickets:
Hotline: 01/890 60 60
VVK: 24,– (erm.) / 29,– (Vollpreis)
AK: 29,– (erm.) / 34,– (Vollpreis)
Ermäßigung für StudentInnen, SchülerInnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.