Intone im Dunkeln

Traditionelle Jazzelemente, Jungle/Drum‘n‘Bass Grooves, Pop… nur ein paar der Genres, in denen sich die Band bisher bewegte. Einen gemeinsamen Nenner gibt es dennoch: Improvisation ohne Stilbekenntnis.

Die Gründungsmauern der Band Intone waren einst die frischluftleeren Kellerräume der Academy of Music and Drama Göteborg, Schweden. Nun zieht es das Quintett erneut in den Untergrund. In die lichtlosen Räume von Dialog im Dunkeln… vielleicht der alten Zeiten wegen; mit Sicherheit aber, um das Publikum einmal abseits jeder visuellen Wahrnehmung zu begeistern und sich ganz auf das Wesentliche zu konzentrieren: die Musik. Man darf gespannt sein auf ein Konzert in völliger Lichtlosigkeit und dennoch so bunt wie das Leben.

Das Konzert findet in einem komplett lichtfreien Raum, mit einer einmaligen Akustik statt. Das bedeutet, dass nicht nur das Publikum nichts sehen kann, sondern auch die Musiker im Dunkeln spielen werden.

Intone sind:
Eric Arellano | Saxophon
Oskar Stenmark | Trompete
Per Orvang | Gitarre
Beate Wiesinger | Bass
Johan Birgenius | Schlagzeug

 

Karten sind ab sofort im Vorverkauf bei der JugendInfo Wien, über TicketOnline und direkt bei Dialog im Dunkeln erhältlich.
Vorverkauf EUR 10,- und Abendkassa EUR 12,-

Mittwoch, 13.04.2011
Einlass 19.00 Uhr | Beginn 19.30 Uhr

Dialog im Dunkeln
Schottenstift | Freyung 6, 1010 Wien

 

www.intonemusic.net
Weitere Infos auf www.imdunkeln.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.